Kein SSI !!

Chemiepraktikum (Biologen/Bachelor): Standard-Notenskalen für Klausuren ab WS 2006/07

- Notenskala für Studierende der Biologie in einem Bachelor-Studiengang für das Modul "Naturwissenschaftliche Grundlagen" (Chemie) zur Hauptklausur sowie zur Nachklausur ab WS 2006/07 (Chemiepraktikum für Veterinärmediziner und Studierende der Biologie) -

PunktePunkteNotePrädikat
Hauptkl.Nachkl.  
38 - 4019 - 201,0sehr gut (1)
36 - 37181,3sehr gut (1-)
34 - 35171,7gut (2+)
32 - 33162,0gut (2)
30 - 31152,3gut (2-)
28 - 29142,7befriedigend (3+)
26 - 27133,0befriedigend (3)
24 - 25123,3befriedigend (3-)
22 - 23113,7ausreichend (4+)
20 - 21104,0ausreichend (4)
< 20< 105,0nicht bestanden (5)


Notenskala der Hauptklausur bei niedrigem Punktdurchschnitt: Bei entsprechend niedrigem Punktdurchschnitt haben zusätzlich auch alle bestanden, die mindestens 82 % der durchschnittlichen Punktzahl der Praktikumsteilnehmer erreicht haben. (Beispiel: Ist die mittlere Punktzahl 20, so ist bereits mit 16 Punkten bestanden (0,82 * 20 = 16,4).). Die Notenskala wird dann zugunsten der Studierenden dementsprechend angepasst. (Bei der Nachklausur gilt eine solche Regelung nicht!)

Wiederholung (Nachklausur): Alle zur Klausur zugelassenen Bachelor-Studierenden (mit mindestens 9 Testaten im Praktikum), die an der Hauptklausur nicht teilgenommen haben oder diese nicht bestanden haben, sind zur Teilnahme an der Nachklausur verpflichtet.

Eine wiederholte Teilnahme zur Notenverbesserung ist nicht gestattet.

up  Leitseite "Chemiepraktikum für Veterinärmediziner und Biologen"

Kein SSI !!