GDCh-Vorträge Berlin im SS 1995

Zeit: montags, 17 Uhr (c.t.)

Ort: Großer Hörsaal des Instituts für Anorganische und Analytische Chemie der Freien Universität Berlin, Fabeckstr. 34-36, 14195 Berlin

08.05.1995 Prof. Dr. R. Gleiter
Universität Heidelberg
"Käfigverbindungen aus zyklischen Acetylenen und Metallverbindungen"

29.05.1995 Prof. Dr. D. Bellus
Konzernbereich Forschung, Ciba Geigy AG, Basel
"Der Zufall als willkommene Quelle der Innovation in der bioorientierten chemischen Forschung"

12.06.1995 Prof. Dr. H. Berke
Universität Zürich
"Reaktive Übergangsmetall-Hydrid-Komplexe"

19.06.1995
Der Ortsverband Berlin weist auf die Bohlmann-Vorlesung hin. (Die Bohlmann-Vorlesung findet im Hörsaal C243 des Instituts für Organische Chemie der Technischen Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, D-10623 Berlin statt.)
Es spricht: Prof. Dr. J.-M. Lehn
Universität Straßburg, Frankreich
"Supramolekulare Chemie: Konzepte und Rezepte"

26.06.1995 Prof. Dr. B. Meijer
University of Technology, Eindhoven, Niederlande
"Nanoscopic structures based on dendritic macromolecules"

03.07.1995 Prof. Dr. R. Schmutzler
Technische Universität Braunschweig
"Phosphorhaltige Calixarene - eine neue Dimension in der Chemie des Phosphors"

Archiv: alte Vortragslisten


Prof. Dr. Ekkehardt Hahn, Vorsitzender.
HTML-Formatierung: Burkhard Kirste, 1995/05/05.