Kein SSI !!

Otto-Klung-Weberbank-Preis für Chemie 2006

Der Otto-Klung-Weberbank-Preis für Chemie 2006 wird an Herrn Prof. Dr. Ingo Krossing verliehen.

Einladung zur Preisverleihung

Termin:
Freitag, 27. Oktober 2006, 17.00 Uhr
Ort:
Harnack-Haus der Max-Planck-Gesellschaft
Ihnestraße 16-20
14195 Berlin-Dahlem

Gäste sind herzlich willkommen!

Programm

Begrüßung
Guido W. Mundt
Vorstandsvorsitzender der Weberbank Actiengesellschaft
Grußwort
Prof. Dr. Klaus W. Hempfer
Erster Vizepräsident der Freien Universität Berlin
Laudatio
Prof. Dr. Hansgeorg Schnöckel
Institut für Anorganische Chemie, Universität Karlsruhe
Preisträger
Prof. Dr. Ingo Krossing
Institut für Anorganische und Analytische Chemie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Festvortrag
Prof. Dr. med. Dr. h.c. Günter Stock
Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
"Wissenschaft in der Metropole Berlin-Brandenburg: Zentren der Exzellenz und Clusterbildung"
Empfang
im Wintergarten des Harnack-Hauses
Otto-Klung-Stiftung an der Freien Universität Berlin
Fördergesellschaft der Weberbank gGmbH
Auswahlkommission am Institut für Chemie und Biochemie der Freien Universität Berlin

Der Otto-Klung-Weberbank-Preis wird im jährlichen Wechsel für Chemie und Physik an herausragende jüngere deutsche Wissenschaftler verliehen, seit 2001 in Kooperation zwischen der Otto-Klung-Stiftung an der Freien Universität Berlin und der Fördergesellschaft der Weberbank gGmbH. Die Auswahlkommissionen setzen sich aus Professoren des Fachbereichs Physik und des Instituts für Chemie und Biochemie der Freien Universität Berlin zusammen.

Der mit 50.000 Euro dotierte Preis zählt zu den angesehensten wissenschaftlichen Auszeichnungen in Deutschland - nicht zuletzt deshalb, weil fünf der bisherigen Preisträger später den Nobelpreis und weitere Preisträger danach andere bedeutende nationale und internationale Auszeichnungen erhielten.

Kein SSI !!