Kein SSI !!

Publikationspreis Fluorchemie für Prof. Hasenstab-Riedel

Die Arbeitsgemeinschaft Fluorchemie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. verlieh anlässlich des GDCh-Wissenschaftsforums Chemie 2013 Herrn Prof. Dr. Sebastian Hasenstab-Riedel von der Freien Universität Berlin den Publikationspreis Fluorchemie für seine Veröffentlichung "Beyond Iron Trifluoride: A Matrix-Isolation and Quantum-Chemical Investigation of FeF4" in Angew. Chem. Int. Ed., 2012, 51, 12063-12067. In der ausgezeichneten Publikation berichtet die Arbeitsgruppe Riedel über die Präparation eines bis dato unbekannten Eisenhalogenids, welches bei 4 K stabilisiert und näher charakterisiert werden konnte. Die fundamentalen Erkenntnisse, die die Wissenschaftler bei der Untersuchung solcher am Rande der Stabilität liegenden Verbindungen erhalten, sind von großer Bedeutung für ein weiteres Verständnis der chemischen Bindung und somit wichtig für zukünftige Synthesestrategien für neue Verbindungen und Materialien.

   

Das Preisgeld wurde gestiftet von der ABCR GmbH & Co. KG. Darmstadt, am 3. September 2013

Kein SSI !!