Previous Next Contents

2. Ehrendoktoren

des Fachbereichs Chemie der Freien Universität Berlin

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Heinz Gerischer
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Physikalischen Chemie

Prof. Dr. phil. nat. habil. Dr. h. c. Rolf Hosemann
in Würdigung seiner Verdienste um die Entwicklung der theoretischen Kristallographie, insbesondere der Theorie des Parakristalls, und seiner grundlegenden Arbeiten zur Struktur der Makromoleküle

Prof. Dr. Jacques Momigny
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Physikalischen Chemie

Prof. Dr. med. Dr. h. c. mult. Severo Ochoa
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Biochemie und Molekularbiologie

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. John C. Polanyi
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der molekularen Reaktionsdynamik, insbesondere der Spektroskopie des Übergangszustandes und der Photochemie von Adsorbaten

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Alexander Rich
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Biochemie und Molekularbiologie

Prof. Dr. phil. Dr. h. c. Alexander Schönberg
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Photochemie organischer Verbindungen

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Zoltan G. Szabo
in Würdigung seiner grundlegenden Arbeiten auf dem Gebiet der Kinetik von Gasreaktionen, insbesondere der homogenen Gaskatalyse, sowie seiner Verdienste um die experimentelle Aufklärung von Oberflächenreaktionen

Prof. Dr. rer. nat. Herbert W. Zimmermann
in Würdigung seiner grundlegenden und zukunftsweisenden Arbeiten auf dem Gebiet der Physikalischen Chemie, insbesondere der Struktur von Flüssigkeiten, der Spektroskopie von Aromaten und Freien Radikalen, der Wasserstoffbrückenbindung sowie der Photobiologie


Previous Next Contents
© 1996, Redaktionsschluß: 1996-08-01.