Siegessäule

Bilder: JPEG (27K) *), S/W-GIF (19K)

Die Siegessäule, ursprünglich auf dem Königsplatz (dem jetzigen Platz der Republik am Reichstag) plaziert (1873), wurde 1939 auf den Großen Stern umgesetzt und aufgestockt. Sie ist 69 m hoch und trägt die vergoldete Siegesgöttin Viktoria (im Berliner Volksmund "Goldelse" genannt).

Der Entwurf der Säule stammt von Heinrich Strack, der der Göttin von Friedrich Drake.


*) für das Foto danken wir Mrs. Carole Heinze


Burkhard Kirste, 1995/02/13, 1996/05/07