Arbeitsministerium

Das Arbeitsministerium wird in einen Gebäudekomplex an der Mauerstraße ziehen, der derzeit vom Umweltbundesamt genutzt wird (ehemaliges Medienministerium der DDR, früheres Reichspropagandaministerium). Das Umweltbundesamt wird in die einstige Wavell-Kaserne verlagert.

Januar 1996: Das Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ), das ursprünglich hier untergebracht werden sollte, soll statt dessen in eine bundeseigene Liegenschaft an der Jäger- Ecke Glinkastraße ziehen.



Burkhard Kirste, 1995/03/16, 1996/05/07