Berliner Dom

Der Berliner Dom wurde 1893 bis 1905 von Julius Raschdorff im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut und 1905 von Kaiser Wilhelm II. seiner Bestimmung als protestantische Hauptkirche übergeben. Im Zweiten Weltkrieg wurde er durch Bomben beschädigt, ab 1972 wieder aufgebaut und 1993 wiedereröffnet.



Burkhard Kirste, 1995/02/18, last update 1996/05/07