Benutzung des Toolchests auf SGI-Anlagen

Nach dem Einloggen an den Monitoren der SGI-Anlagen erscheinen für den Benutzer in der linken oberen Ecke des Bildschirms ein Menü sowie ein Icon mit dem Namen "Console".

Das Icon kann durch Positionieren des Cursors mit der Maus und Drücken der linken Maustaste auf ein alphanumerisches X-Fenster expandiert werden.

Aus dem Menü (toolchest) können mit dem Cursor verschiedene Menü- Punkte angewählt werden: Der Unterpunkt CHEMnet Hilfe aus dem Menü Help ruft das Mosaic-Programm auf. In dem Menü Desktop befindet sich der Unterpunkt Log Out, mit dem eine Sitzung beendet wird (Bestätigung nicht vergessen!). Unter Desktop erscheint auch der Punkt Unix Shell für die Eröffnung eines alphanumerischen X-Fensters.

Das toolchest kann vom Benutzer für seine speziellen Bedürfnisse konfiguriert werden. Hierzu wird am besten eine Konfigurationsdatei .auxchestrc im Home-Directory des Benutzers angelegt. Eine Anleitung hierzu findet man in der Manpage . Ausführliche Informationen finden sich im Manual IRIS Essentials (Kapitel 10), das auch über die online-Hilfe insight abgerufen werden kann.


Wolfgang Dreißig, Heiko Schlichting; 1993/06/23, last update 1994/08/19.