Institut für Chemie und Biochemie an der FU Berlin


Springe direkt zu: Inhalt
Navigation


Service-Navigation


Hauptnavigation/Hauptmenü: Links auf direkt erreichbare, übergeordnete Webseiten


Grafischer Identitätsbereich:

Weitere Service-Funktionen

Suche auf der Website http://www.chemie.fu-berlin.de

Suche

Navigation/Menü: Links auf weitere Seiten dieser Website und Banner

 

Navigationspfad:

Startseite

 

Rechnernetz BCPnet/ChemNet

BCPnet

Das alte Rechnernetz "ChemNet" wurde im August 2016 zugunsten des neuen Rechnernetzes BCPnet abgeschaltet.

Mit dem BCPnet existiert am Fachbereich ein institutsübergreifendes Netz aus zentral verwalteten Linux-Servern und -Workstations. Alle Mitglieder des Fachbereichs Biologie, Chemie, Pharmazie haben die Möglichkeit, sich mit ihrem FU-Account (= ZEDAT-Account) im BCPnet anzumelden und diese zentralen Ressourcen zu nutzen.

E-Mail

Der E-Mail-Dienst der Chemie ist außer Betrieb! Die relevanten E-Mail-Adressen user@chemie.fu-berlin.de sind weiterhin gültig, genutzt wird nun ein virtueller Mailserver der ZEDAT.

Bitte halten Sie sich an die dienstliche Vorschrift, im dienstlichen E-Mail-Verkehr nur die FU-Adresse (vorname.nachname@fu-berlin.de), die ZEDAT-Adresse (user@zedat.fu-berlin.de) bzw. eine instituts- oder fachbereichsbezogene Adresse auf dem virtuellen Mailserver der ZEDAT zu benutzen (user@chemie.fu-berlin.de, user@biochemie.fu-berlin.de, user@bcp.fu-berlin.de o.ä.).

Kostenlose Nutzung von Microsoft-Software

Im Rahmen des DreamSpark-Programms (vormals MSDNAA) der Firma Microsoft ist für Mitarbeiter und Studenten des Fachbereichs Biologie-Chemie-Pharmazie die kostenlose Nutzung zahlreicher Microsoft-Produkte (z.B. Windows-Betriebssysteme) möglich. Es ist eine Anmeldung erforderlich. Einzelheiten erfahren Sie hier.

Rechnerpool für Studenten

Der Linux-PC-Pool für Lehrveranstaltungen befindet sich in der Fabeckstr. 36a, Raum 304(a).

Der Computerraum Takustr. 3 (Raum 33.02) mit z.Zt. 5 PCs steht ebenfalls zur Verfügung.

Ein Windows-PC-Pool steht in der Pharmazie zur Verfügung, Königin-Luise-Str. 2+4, Erdgeschoss, Raum 013/015.

Informationen zum Linux/Unix-BCPnet

Das Linux-BCPnet ist ein Netzwerk verschiedener Linux/Unix Rechner am Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie. Es besteht aus Linux-Servern (in der ZEDAT) und Linux-PCs (z.B. im Linux-PC-Pool in der Fabeckstr. 36a). Die Administration erfolgt durch die Linux-Gruppe der ZEDAT, der Zugang erfolgt über einen ZEDAT-Account.

Zugang ausgehend von Windows-PCs

Außerdem ist der Zugang durch PCs unter MS Windows möglich (mittels X-Server-Emulation wie Xming/XLaunch oder xwin32).

Falls ein reines Text-Terminal ausreicht, empfiehlt sich die Verwendung von putty:

Der Dateitransfer ist mittels sftp oder scp möglich, ein empfehlenswertes Programm ist WinSCP:

Zugang ausgehend von Linux-PCs

Interaktives, grafikfähiges Terminal mittels "ssh -X zielrechner.bcp.fu-berlin.de", z.B.:

(Achtung: Die Optionsschalter sind "minus groß-X" bzw. "minus klein-L".) Es ist dann ggf. das Passwort des ZEDAT-Accounts blind einzugeben. (Um das zu vermeiden, kann man mit ssh-keys arbeiten.)

Der Dateitransfer von/zu einem Linux-Rechner außerhalb des BCPnet kann mittels scp oder sftp erfolgen:

Meistgenutzte Angebote im BCPnet

Anleitungen

werden ggf. nachgereicht.

Alte ChemNet-Indexseite

mit meist völlig veralteten Informationen (hauptsächlich von historischem Interesse):

 


- BKi



Aktuelles

2 Mar 2017:

 
Publikationen des Monats (Archiv)

 
Archiv

 


 

© 2017  Institut für Chemie und Biochemie |  Kontakt  |
Letzte Änderung: 2017-03-01