Kein SSI !!

Benutzungsordnung für den PC-Pool-Raum 33.02

Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie der Freien Universität Berlin
Institut für Chemie
Takustr. 3, 14195 Berlin

1. Zugang

Zugangsberechtigt sind nur Studenten der FU Berlin in den Fachrichtungen Chemie und Biochemie, Mitarbeiter des Instituts für Chemie der FU Berlin sowie sonstige registrierte ChemNet-Benutzer.

Magnetkarten für das Schließsystem sind bei Herrn Dr. W. Dreißig erhältlich (Takustr. 6, Raum 033; Euro 5,-- Leihgebühr, Euro 5,-- Material).

Der Raum ist an allen Tagen rund um die Uhr zugänglich.

2. Allgemeine Benutzungshinweise

(1) Die Geräte sind sachgerecht und pfleglich zu behandeln, ggf. lassen Sie sich bitte einweisen. (Wenden Sie sich bitte an Dr. B. Kirste.) Die Geräte (PCs und Monitore) laufen rund um die Uhr - die PCs werden normalerweise nicht ausgeschaltet.

(2) Die Entnahme von Geräten (Hardware), Mobiliar oder Handbüchern - auch kurzfristig - ist Unbefugten nicht erlaubt.

(3) Manipulationen an den Computern sind untersagt, Netzwerkkabel dürfen nicht entfernt werden. Die eigenmächtige Installation von Software ist nicht erlaubt; nehmen Sie bitte ggf. Rücksprache mit Dr. B. Kirste.

(4) Eigenmächtiges Anschließen von Notebooks ist (außer für Lehrpersonal) untersagt.

(5) Es ist nicht gestattet, im PC-Pool-Raum zu essen, zu trinken oder zu rauchen. Jacken, Mäntel und Taschen dürfen nicht mit in den Raum genommen werden.

(6) Lehrveranstaltungen genießen Vorrang.

(7) Pro forma sei darauf hingewiesen, dass die einschlägigen Rechtsvorschriften auch hier gelten (u.a. Datenschutzrecht, Urheberrecht, Kopierschutzrecht, Gesetz gegen Kinderpornographie).

(8) Im Übrigen gilt sinngemäß die Benutzungsordnung der ZEDAT.

3. Drucken

Die Benutzung der Drucker ist bis auf weiteres gebührenfrei, solange die Kosten durch die gezahlte Materialpauschale gedeckt sind. Bei sehr umfangreichen Druckaufträgen (mehr als 50 Seiten) sind die Kosten für den Toner zu erstatten (2 Cent pro Seite). Papier ist selbst mitzubringen, notfalls können Sie welches bei B. Kirste bekommen (1 Cent pro Blatt).

Missbrauch der Drucker wird geahndet.

4. Störungsmeldungen

Bitte melden Sie Störungen oder Auffälligkeiten sofort bei:

Dr. B. Kirste, App. 56484, Raum 26.11, E-Mail kirste@chemie.fu-berlin.de

Stand: 2003-11-24 (Dr. B. Kirste)


Burkhard Kirste, 2003-11-22
Kein SSI !!