Logo des Instituts Startseite · Das Institut · ChemNet · Fachinformationen · Internet · Index · Benutzerseiten

MAILSERVER CHEMNET

Ab 20. 9. 2003 steht für ein- und ausgehende Emails im ChemNet ein neuer Mailserver zur Verfügung. Für die Benutzer sollten sich - mit wenigen Ausnahmen - keine Änderungen ergeben, da der Name mail.chemie.fu-berlin.de für den neuen Server übernommen wird. Der Mailserver wird leistungsfähiger sein und daher die Möglichkeit zusätzlicher Filterung bieten.

Es werden drei Möglichkeiten der Filterung angeboten:

  • Virenerkennung

    Zur Abwehr von Viren und Würmern wird das Plugin amavis mit einer Serverversion des Virenscanners VirusScan (Campus-Lizenz) eingesetzt. Der Scanner läuft auf dem Mailserver und ist für alle Benutzer obligatorisch. Wird ein Virus entdeckt, wird die Mail in einen geschützten Bereich auf dem Server geschrieben und der Benutzer erhält eine Benachrichtigung.

  • Spamfilter ohne Benutzereingriff

    Für das Filtern von unerwünschten Werbemails (Spam) wird das Programm Spamassassin mit voreingestellten Parametern angeboten. Über ein Webinterface kann das Filter an- und abgeschaltet werden.

  • Benutzergesteuerte Spamfilterung

    Alternativ kann das Programm spambayes genutzt werden, das ein benutzerbasiertes Training erfordert und bei aktiver regelmäßiger Mitarbeit des Benutzers eine hohe Erkennungsrate von Spam ermöglichen sollte. Das Programm kann sowohl Server- als auch Client-basiert (Outlook unter Windows2000/WindowsXP) eingesetzt werden.
Der Mailserver wird betreut von Wulf-Burkhard Göhmann und Wolfgang Dreißig.

www@chemie.fu-berlin.de Impressum Letzte Änderung: 2003-09-29