Synthese von Kunststoffen


 Polymerisation
    
radikalisch
    
ionisch
    
sonstige
 
Polykondensation
 
Polyaddition
 
Viskoseverfahren

 

Herstellung von Kunststoffen

In diesem Kapitel geht es um die Herstellung von Kunststoffen. Ganz allgemein entstehen Kunststoffe in sogenannten "Polyreaktionen", das sind Reaktionen, bei denen einzelne Moleküle, genannt "Monomere" (von griech. monos = einzeln und meros = Teilchen), zu "Polymeren" (griech. polys = viel) reagieren.

Diese Polyreaktionen werden üblicherweise in drei verschiedene Reaktionstypen unterschieden, nämlich in

Das klingt jetzt vielleicht noch etwas kryptisch, aber nach dem Lesen der entsprechenden Seiten sind die Unterschiede der verschiedenen Reaktionstypen hoffentlich kein Problem mehr.

So, und damit Ihr Euch besser entscheiden könnt, wo Ihr mit dem Lesen anfangen wollt, gibt es jetzt eine kurze Aufzählung, welche Kunststoffe durch welche der obengenannten Reaktionstypen entstehen:

  1. Durch Polymerisation entstehen:

  2. Durch Polykondensation entstehen:

  3. Durch Polyaddition entstehen:

Außer diesen Polyreaktionen gibt es in diesem Kapitel auch noch eine Seite über die Herstellung von Viskose nach dem sogenannten Viskoseverfahren. Dieses Verfahren gehört strenggenommen nicht zu den Reaktionsmechanismen, die hier eigentlich besprochen werden sollen, weil Viskose nicht aus Monomeren synthetisiert wird, aber vielleicht ist es ja trotzdem für den einen oder die andere interessant, etwas darüber zu lesen.

zum Anfang der Seite


Copyright © mk 2000 

Eigenschaften von Kunststoffen Kunststoffe zum Kennenlernen Kunststoffe im Alltag